Kurzinfo/Anreise

    Zielflughäfen in Tasmanien: Hobart (Bundeshauptstadt), Launceston, Devonport, Burnie

  • Flugdienste: QANTAS Link, Virgin Blue, Regional Express (REX)
  • Die Tasmanien am nächsten gelegene Stadt auf dem Festland ist Melbourne – ein Direktflug nach Hobart dauert eine Stunde
  • 1½ Stunden dauert ein Direktflug von Sydney nach Hobart

Der Seeweg nach Tasmanien führt über die Bass-Strait. Auf dieser Strecke verkehren die beiden superschnellen Fährschiffe Diese Fähren machen die nächtliche Überfahrt zwischen Melbourne und Devonport ganzjährig an sieben Tagen der Woche und in beide Fahrtrichtungen.

Die Gesamtfläche von Tasmanien beträgt 41.000 Quadratkilometern. Die Ostwestausdehnung beträgt 315 km und die von Norden nach Süden 286 km.

Einwohner:

472.000 Einwohner (davon 195.000 in Hobart ) – 2,7% der australischen Gesamtbevölkerung

KLIMA

Tasmanien erfreut sich vier ausgeprägt unterschiedlicher Jahreszeiten, die hier spürbarer sind als im übrigen Australien. Jede dieser Jahreszeiten hat ihre besonderen Vorzüge. Tasmanien ist nicht so kühl wie schlechthin angenommen wird – im Sommer klettern die Temperaturen durchaus in den Bereich um die 32º C, was des öfteren vorkommt. Auf der Rangliste der trockensten Bundeshauptstädte Australiens liegt Hobart an zweiter Stelle – im allgemeinen sind sogar die meisten Wintertage sonnig.

TemperaturenDurchschnitts-temperatur (höchstens - mindestens)

Sommer
(Dez. – Feb.)

Herbst
(März - Mai)
21C (70F)17C (63F)12C (54F)9C (48f)

Winter
(Juni – Aug.)

Frühling
(Sep. – Nov)
12C (54F)17C(63F)5C (41F)8C (46F)


 

 

 

wappentasmania
Tassielogo
ta1frontpagestrip
ST_Logo_TA

Tasmanien ist vom australischen Kontinent durch die 240 km breite Meeresstraße Bass Strait abgetrennt – Festland erreicht man von dort erst wieder in der 2000 km entfernten Antarktis. Tasmanien ist eine Welt für sich – ein Ort mit wildschönen und malerischen Landschaften, herzlichen und gastfreundlichen Menschen, einem angenehmen, gemäßigten Klima, köstlichem Wein und Essen, einer facettenreichen Geschichte und der gelassenen Lebensart einer Insel. In unserem vom Südlichen Ozean, dem Tasmanischen Meer und der Bass-Strait umfaßten Inselstaat atmen wir die sauberste Luft der Welt und erfreuen uns an reinem Wasser und fruchtbaren Böden – Tasmaniens Weine und kulinarische Erzeugnisse sind weltweit renommiert.

Nach Ansicht von erfahrenen Globetrottern, die sich auf dem ganzen Erdball nach den schönsten Standorten umgesehen haben, befindet sich einer der zehn weltbesten Strände in Tasmanien (Wineglass Bay, amerikanische Zeitschrift Outside), ebenso wie die weltbeste kleine Ortschaft (Strahan, Chicago Tribune). Außerdem wurde Tasmanien als die „beste Insel in Australien, Neuseeland und dem Südpazifik' (Reisezeitschrift Travel + Leisure) und als die „weltbeste Insel in der gemäßigten Klimazone' (Reisemagazin Condé Nast Traveler) eingestuft.

Ihre Vorstellungen werden noch übertroffen… Tasmanien ist ein einzigartiger Inselstaat mit hinreißenden Landschaften, dramatischen Küsten, zerklüfteten Gebirgen, Wäldern mit mächtigen Bäumen und glitzernden Bergseen. Nationalparks und das als Weltnaturgut ausgezeichnete Gebiet „Tasmanian Wilderness World Heritage Area' machen über ein Drittel des Bundeslandes aus (1,38 Millionen Hektar). Zum Weltnaturgut gehörigen Wildnisgebiete erkunden, in unseren üppigen Regenwäldern zu wandern oder einfach an unseren unberührten, weltweit renommierten Stränden zu faulenzen. Australisches Kulturgut ist in Hülle und Fülle vorhanden, die Landesgeschichte geht auf die erste Sträflingskolonie von 1803 zurück. In Tasmanien wird jedem etwas geboten!

 

[Home] [Australien] [QLD] [NSW] [SA] [TAS] [WA] [NT] [VA] [Flüge] [Unterkünfte] [Mietfahrzeuge] [Busse] [Züge] [Campingplätze] [Visa/Einreise] [Links] [Videos] [AGB's]